| |
Webshop

FAQ

FAQ

Unternehmen

Wie sind die Öffnungszeiten?

Montag bis Donnerstag:
07:30-12:00, 13:00–17:30
Freitag
07:30–12:00, 13:00–16:30


Haben Sie Betriebsferien?

Nur über die Festtage nach Weihnachten. Im Sommer haben wir immer für Sie geöffnet.


Halbzeuge

Welche Kunststoffe sind günstig zu erwerben?

Das sind vor allem PE, PP und PVC bei den Thermoplasten und Hartpapier (HP 2061) bei den Duroplasten.


Welcher Kunststoff lässt sich am besten zerspanen?

Dazu eignet sich POM-C am besten.


Welche Kunststoffe weisen den geringsten Verzug auf?

Dies sind PA6 Guss, PET, PEEK, PE gepresst sowie generell Duroplaste.


Was ist der Unterschied zwischen POM-C und POM-H?

POM-C hat bessere chemische und mechanische Eigenschaften. Es wird von europäischen Firmen hergestellt und zu 90% auch in Europa verwendet. POM-H hat eine um 10° C höhere Schmelztemperatur. Es wird zu 90% in Amerika produziert und verwendet.


Welcher Kunststoff hat gute Gleiteigenschaften?

PTFE (Teflon) hat den geringsten Reibwert, dafür weisst das Material einen hohen Verschleiss auf.


PE1000 (UHMW-PE) hat sehr gute Gleit- und Verschleisseigenschaften, ist aber nicht besonders hart.


PA (Polyamid) hat einen geringen Verschleiss und eine gute Druckfestigkeit. Additive verbessern die Gleiteigenschaften zusätzlich.


Die am meisten verbreiteten Kunststoffe sind auch in gleitmodifzierten Varianten erhältlich (zum Beispiel POM-C, PET, PEEK).


The most common plastics are also available in versions with improved sliding properties (e.g. POM-C, PET, PEEK).


Kann ich Zuschnitte sofort abholen?

Ja, wenn das Material lagerhaltig ist, finden wir umgehend eine Lösung


Fertigteile

Können sie auch Teile komplett herstellen?

Ja, in unserem modernen Maschinenpark fräsen und drehen wir Ihnen Teile nach Ihren Zeichnungen, auf Wunsch auch ganze Baugruppen.


Welche mechanischen Bearbeitungen können sie ausführen?

Wir können Teile mittels Fräsen, Drehen, Schleifen, Sagen, Kehlen oder Hobeln herstellen.


Bearbeiten Sie auch Metalle?

Nein, wir bearbeiten ausschliesslich Kunststoffe.


Bis zu welcher Plattengrösse können sie Frästeile bearbeiten?

1000 x 2000 mm


Bis zu welchem Durchmesser und welcher Länge können sie Drehteile bearbeiten?

Der Durchmesser liegt ca. bei 550 mm, die mögliche Länge beträgt ca. 600 mm


Kann ich auch Kunststoff für private Zwecke erhalten?

Selbstverständlich bedienen wir Privatkunden mit derselben Professionalität wie Firmenkunden.


Muss ich eine Mindestmenge berücksichtigen?

Nein, wir fertigen vom Einzelteil bis zu kleineren und mittelgrossen Serien.


Können sie Teile ab Muster offerieren oder herstellen?

Selbstverständlich können wir auch anhand eines Musters Teile herstellen. In einem ersten Schritt werden die Masse abgenommen und danach eine technische Zeichnung erstellt.


Können wir die Teile ausserhalb der Geschäftszeit abholen?

Ja, wir können die Ware auf der Rampe zur Abholung bereitstellen.


Was muss ich tun, wenn es eilt?

Verlangen sie einen Techniker von uns, er wird ihnen die aktuellen Möglichkeiten aufzeigen.


3D-Druck

Was ist das beliebteste Druckverfahren?

Am häufigsten wird SLS (Selektives Lasersintern) und das Material PA12 (Polyamid) gewählt. Es ist sehr kostengünstig, mechanisch sehr fest und auch für komplexe Geometrien werden keine Stützkonstruktionen benötigt. Weitere beliebte Verfahren sind MJF (Mulit Jet Fusion), FDM (Fused Deposition Modeling), MJM (Mulit-Jet Modeling) und SLA (Stereolithographie).


Für was eignet sich der 3D-Druck?

a) Wirtschaftliche Fertigung von Teilen mit komplexen Geometrien

b) Bauteile in kleineren und mittleren Stückzahlen

c) Kostengünstige und kurzfristige Prototypenteile


Kann auch transparent gedruckt werden?

Ja, es können auch amorphe, transparente Materialien verarbeitet werden. Die beiden Verfahren MJM (Mulit-Jet Modeling) und SLA (Stereolithographie) ermöglichen sehr feine Oberflächen mit transparenten Materialien. Erwarten Sie aber keine Fensterglasqualität, die Teile müssen in jedem Fall noch nachbearbeitet (Polieren) werden um eine gute optische Qualität zu erreichen.


Wie sind die Lieferfristen für 3D-Druckteile?

Durchschnittlich liegt die Lieferfrist bei ein bis zwei Wochen.


Welche CAD-Formate können verwendet werden?

Ein grosser Vorteil unserer 3D-Druckplattform ist die Vielfalt der unterstützten CAD-Formate. Neben dem gebräuchlichen STEP- und STL-Format werden über 20 weitere 3D-CAD-Formate unterstützt.


Wie berechnen sich die Kosten?

Nicht die Komplexität der Geometrie bestimmt den Preis, sondern in erster Linie das Volumen des Bauteils. Auf unserer Plattform erhalten Sie unmittelbar nach dem Upload der 3D-Daten einen verbindlichen Stückpreis, komplett inklusive Versandkosten!


Welche Nachbearbeitungen sind nötig?

In den meisten Fällen ist eine Nachbearbeitung nicht nötig. Sie können aber direkt auf unserer Web-Plattform den Preis berechnen für das Einfärben, Lackieren, Infiltrieren oder Gleitschleifen (Trowalisieren) der Teile.


Können auch Gewinde gedruckt werden?

Jein. Grössere Gewinde können grundsätzlich gedruckt werden. Die Gewindegänge müssen aber bereits in der CAD-Datei sichtbar sein. Von vielen CAD-Programmen wird dies nicht unterstützt. Bedingt durch die gegebenen Toleranzen beim 3D-Druck ist eine Schraubverbindung ohne Nachbearbeitung selten passend. Unsere Empfehlung ist deshalb, diese manuell nachzuschneiden oder mit Gewindeeinsätzen zu planen. Noch besser, die vielen neuen Möglichkeiten im 3D-Druck nutzen und eine alternative Verbindungsart wählen.